Bruinaars, Ralph

Link

Ralph BruinaarsRalph Bruinaars

  • geboren 15/05/1964 Purmerend , Niederlande
  • Universität Gent bis 1992, Doktor der Veterinärmedizin
  • 1992 – 1997 VSU, Schule für klassische Homoöpathie Mensch
  • 1992 bis 2012: Praxis für Kleintiere und Pferde in Bredene België
  • 2012 bis 2015: Praxis in Italien, Homöopathie
  • 2012 bis 2016: Arbeit in Tierklinik, Homöopathie
  • 2016 bis jetzt: Praxis für Mensch und Tier, Homöopathie in Oostende, Belgien
  • Viele Seminare gegeben in Holland, Belgien und Deutschland
  • Vater von 5 Kindern

Weitere Informationen:

  • THP-Tage 2011: Eröffnungsvortrag „Sepia – ein großes Mittel in der Homöopathie“
  • THP-Tage 2011: V9 „Homöopathische Behandlung von Fertilitätsstörungen bei Hunden“
  • THP-Tage 2018: Eröffnungsvortrag „Schlangen- und Spinnenmittel in der Homöopathie“

Feuerstein-Bootz, Dr. med. vet. Angela

Link

 

Dr. med. vet. Angela Feuerstein-Bootz

Dr. med. vet. Angela Feuerstein-Bootz

Vita:

  • 1959 geboren in Ulm / Donau
  • 1978 Abitur
  • 1980 – 1985 Studium der Veterinärmedizin an der LMU in München
  • 1987 Promotion im Institut für  Milchhygiene der LMU München
  • Seit 1986 Assistentin in der Tierarztpraxis Dres. Bootz in Ostrach
  • 1987 und 1988 Geburt der 2 Töchter
  • Ab 1992 selbständig mit einer Kleintierpraxis
  • 1998 – 1999 Ausbildung zur THP bei der DTU
  • Ab 1999 Weiterbildung bei den tierärztlichen Ausbildungsstätten in Freudenstadt und bei Aude Sapere in Zeil am Main in klassischer Homöopathie, Organotherapie, Homotoxikologie
  • Ab 2004 Weiterbildung bei der Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin
  • Seit 2007 Arbeit mit der Bioinformativer Therapie
  • 2007-2008 Ausbildung in Veterinärakupunktur bei Dr. Wolfgang Daubenmerkl
  • Seither ständige Weiterbildung  bei der GGTM und  beim VTN ( Verein für tierärztliche Naturheilkunde)
  • 2010 Anschluss an die Kleintierklinik am Hochberg in Ravensburg, dort zuständig für die regulative Medizin.

Weitere Informationen:

  • Internetpräsenz: www.kleintierpraxis-ostrach.de
  • THP-Tage 2011: „Von der Läufigkeit bis zur Geburt“
  • THP-Tage 2014: „Sinnvolle Kombination von Therapien bei Herz-Kreislauferkrankungen“
  • THP-Tage 2017: „Autoimmunerkrankungen – Geduldsspiel für alle Beteiligten“
  • THP-Tage 2019: „Die Hypophyse – der große Steuermann“

Konrad, Dr. med. vet. Herbert

Link

Dr. med. vet. Herbert KonradDr. med. vet. Herbert Konrad

Vita

  • 1977 – 1981    Studium Veterinärmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Seit 1983  Niederlassung in eigener Praxis in Veitshöchheim
  • Seit 1998  Naturheilkundliche Klinik für Pferde
  • 1995
    Zusatzbezeichnung Biologische Tiermedizin
  • 1995    Zusatzbezeichnung Akupunktur
  • 2008    Zusatzbezeichnung Osteopathie

Weitere Infos:

  • THP-Tage 2010: „Der Leberstoffwechsel“
  • THP-Tage 2011: V17 „Regulations- und Bioresonanztherapie“ (Vortrag m. Dr. rer. nat. Frank Beck)
  • THP-Tage 2012: „Phytotherapeutische Behandlung des Bewegungsapparates“
  • THP-Tage 2013: „Phytotherapie bei Hauterkrankungen“
  • THP-Tage 2014: „Bioinformative Therapie bei Herz-Kreislauferkrankungen“
  • THP-Tage 2014: „Phytotherapie für Herz und Kreislauf“
  • THP-Tage 2015: „Spezielle neurologische Erkrankungen beim Pferd“
  • THP-Tage 2015: „Moderne Umweltgifte und ihre Auswirkungen auf den Organismus“
  • THP-Tage 2017: „Equines Sarkoid und Equine Rezidivierende Uveitis“
  • THP-Tage 2019: Seminarreihe „Einführung in die Bioinformative Therapie in Theorie und Praxis“ (zusammen mit Dr. rer. nat. Frank Beck)

Kübler, Dr. med.vet. Heidi

Link

Dr. med.vet. Heidi Kübler

Dr. med. vet. Heidi Kübler

 

Vita

  • 1980-1988 Studium der Veterinärmedizin und Promotion an der Justus-Liebig-Universität in Gießen
  • 1988 Niederlassung in eigener Praxis in Obersulm-Willsbach
  • 1998 Zusatzbezeichnung Biologische Tiermedizin
  • 2000 Prüfung zur Human-Heilpraktikerin
  • 2003 Wings®-Tierkinesiologie-Practitioner

Buchveröffentlichungen
über die Bach-Blüten-Therapie in der Tiermedizin und Schüßler-Salze für Hunde und für Katzen, sowie über Katzen- und Hundekrankheiten

Schwerpunkte der Tätigkeit:
Therapie chronisch kranker Klein- und Heimtiere, regulationsmedizinische Tumortherapie, Bach-Blüten-Therapie bei Tieren

Weitere Informationen:

  • THP-Tage 2010: „Infektionskrankheiten – Borreliose und Reisekrankheiten“ und „Die Auto-Sanguis-Stufentherapie nach Reckeweg“
  • THP-Tage 2011: „Die naturheilkundliche Begleitung der Hündin von der Läufigkeit bis zur Geburt“
  • THP-Tage 2012: Eröffnungsvortrag „Schmerz und Gedächtnis“
  • THP-Tage 2012: Lahmheiten beim Jungtier – Chancen und Grenzen der Naturheilkunde“
  • THP-Tage 2013: „Infektionskrankheiten bei der Katze“ (zusammen mit Dr. med. vet. Jürgen Kremendahl)
  • THP-Tage 2013: „Die alte Katze“ (zusammen mit Dr. med. vet. Jürgen Kremendahl)
  • THP-Tage 2013: „Typisch Katze – Eosinophiles Granulom & Co.“ (zusammen mit Dr. med. vet. Jürgen Kremendahl)
  • THP-Tage 2015: Eröffnungsvortrag „Neue Erkenntnisse zu Impfschemata und Impffolgen“ und „Reisekrankheiten, die keine mehr sind“
  • THP-Tage 2017: „Eosinophiler Granulomkomplex bei der Katze“
  • THP-Tage 2019: „Hormonelle Störungen bei Katzen“