Beck, Dr. rer. nat. Frank

 Dr. rer. nat. Frank Beck

Dr. rer. nat. Frank Beck

  • Leitung des „Instituts für Bioinformative Medizin Ludwig“
  • Geschäftsführer der AMS – Advanced Medical Systems GmbH
  • Technischer Fachberater für Gefahrenstoffe bei der Feuerwehr Bad Mergentheim
  • Jahrgang 1961 (Sternzeichen Krebs), geboren in Tauberbischofsheim
  • verheiratet seit 1989 mit Angelika Beck, geb. Heer
  • drei Töchter: Zwillinge Laura und Sina, Tara
  • Haustier: Katze „Chi-Chi“

Vita

  • Studium der Chemie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Abschluss: Diplomchemiker)
  • 1992 Promotion (unter anderem mit dem Schwerpunkt Toxikologie)
  • seit 1998 Geschäftsführender Gesellschafter der AMS – Advanced Medical Systems GmbH
  • 1998 Übernahme und Leitung des „Instituts für Bioinformative Medizin Dr. Ludwig“ mit den Forschungsschwerpunkten:

–           Magnetfeldtherapie

–           Bioresonanz- und Regulationstherapie

–           Farb- und Lasertherapie

–           Biophysikalische Informationsübertragung.

  • Seit 1999 nationale und internationale Vortragstätigkeit auf den Gebieten der Magnetfeldtherapie, der Homöopathie und der biophysikalischen Informationsübertragung und Speicherung.

Sportliche Erfolge

  • 1983 Goldmedaille Fechtweltmeisterschaft (Florett, Mannschaft) in Wien
  • 1984 Silbermedaille Olympische Spiele (Florett, Mannschaft) in Los Angeles
  • Träger des Silbernen Lorbeerblatts, höchste verliehene sportliche Auszeichnung in Deutschland

Weitere Informationen

  • Internetpräsenz: www.ams-ag.de
  • THP-Tage 2019: Eröffnungsvortrag „Die Auswirkungen des Elektrosmogs auf Mensch und Tier, auf unser Trinkwasser und unsere Nahrung. Welche Schutzmöglichkeiten gibt es?“
  • THP-Tage 2019: Seminarreihe „Einführung in die Bioinformative Therapie in Theorie und Praxis (zusammen mit Dr. med. vet. Herbert Konrad)