Referent*innen – Tierheilpraktikertage 2021

Die THP-Tage bieten Ihnen auch in diesem Jahr wieder ein Spitzen-Referent*innen-Team bestehend aus Tierheilpraktikerinnen, Heilpraktikerinnen, Tierärzt*innen und einem Apotheker. Eine Vorstellung unserer Referenten finden Sie, indem Sie weiter unten hinter „Zur Übersicht“ dem Link „Referenten 2021“ folgen.

Ahlbrecht, Dr. phil. Jens Ahlbrecht

Link

Dr. phil. Jens Ahlbrecht

Dr. phil. Jens Ahlbrecht

Vita:

Dr. phil. Jens Ahlbrecht, geb. 1965, HP. Schwerpunkte seiner Praxis-, Forschungs- und Lehrtätigkeit stellen die Werke von G.H.G. Jahr und C.M. Boger sowie die Semiotik (medizinische Zeichenlehre) dar. Neben seiner Praxistätigkeit ist er als Autor, Übersetzer und Verleger homöopathischer und semiotischer Fachliteratur tätig (Verlag Ahlbrecht); Zeitschriften-Publikationen in Boger-Bote, NAH, Documenta homoeopathica, Homöopathie Konkret, AHZ, Homöopathie Zeitschrift. An der 2005 gegründeten Organon-Schule bildet er im Rahmen einer dreijährigen Ausbildung angehende Homöopathen aus und führt Supervisionskurse durch. Ebenfalls seit 2005 bietet er regelmäßig Fortbildungen und Seminare in Deutschland und der Schweiz zu den o.g. Themen an.

Weitere Informationen:

  • Internetpräsenz: www.organon-schule.de
  • THP-Tage 2021: „Fallanalyse mit C. M. Bogers General Analytics“

Brendieck-Worm, Dr. med. vet. Cäcilia

Link

Dr. med. vet. Cäcilia Brendieck-Worm

Dr. med. vet. Cäcilia Brendieck-Worm

Vita:

Dr. Cäcilia Brendieck-Worm, studierte von 1976 bis 1981Tiermedizin an der Justus-Liebig- Universität in Gießen und promovierte dort zum Dr. med. vet.

Von 1985 bis 2013 praktizierte sie in einer tierärztlichen Gemischtpraxis in der Nähe von Kaiserslautern. Schwerpunkt ihrer Weiterbildung ist die Veterinär-Phytotherapie. 2005 erwarb sie die Zusatzbezeichnung Biologische Tiermedizin und erhielt 2006 die Weiterbildungsermächtigung für Veterinärmediziner in diesem Bereich. Seit 2008 leitet sie den Arbeitskreis Phytotherapie der Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin (GGTM) und die Fort- und Weiterbildungskurse der Akademie für tierärztliche Fortbildung (ATF) zur Phytotherapie im Rahmen der Zusatzbezeichnung Biologische Tiermedizin. 2014 erhielt sie das Phytotherapie-Zertifikat der Schweizerischen Medizinischen Gesellschaft für Phytotherapie (SMGP) und 2015 den Fähigkeitsausweis Veterinärphytotherapie der Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST) und der Schweizerischen Tierärztlichen Vereinigung für Komplementär- und Alternativmedizin (camvet.ch).

In ihrem Kompetenzbereich ist sie als Autorin und Referentin u.a. für die GGTM, die SMGP, die ATF, die Gesellschaft für Phytotherapie (GPT) und die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen tätig. Sie ist Autorin des Buches Heilende Kräuter für Tiere (Haupt Verlag 2018) und Mitherausgeberin des 2018 im Thieme Verlag erschienenen Lehrbuchs Phytotherapie in der Tiermedizin.

Weitere Informationen:

  • Internetpräsenz: www.phyto-fokus.de
  • THP-Tage 2021: „Katzen und Phytotherapie – ein schwieriges Verhältnis“ und „Palliation mit Phytotherapie in der Tiermedizin – Fachkundige Begleitung sterbender Tiere und ihrer Menschen“

Degener, Freyja

Link

Freyja Degener

Vita:

Freyja Degener

  • relativ frisch in Rente ist sie seit 2020 bin ich ’nur‘ noch THP, dies seit 2008
  • Schwerpunkt in der Tierheilpraxis: Pferde
  • Pferde begleiten sie seit über 50 Jahren
  • Seit über 35 Jahren hält sie Pferde in Eigenregie
  • Seit 2009 Arbeit mit dem Dunkelfeld-Mikroskop
  • Seit 2010 zahlreiche Ausbildungskurse (oft gemeinsam mit einer Kollegin) im Bereich Dunkelfeld-Mikroskopie für THP, Tierärzte und berufsverwandte Gruppen, Arbeitskreistreffen mit kollegialem Austausch und auch die Erfahrung der Vermittlung dieser praktischen Diagnosetechnik mittels eines mehrteiligen Webinars.
  • Freyja Degener kombiniert die Erkenntnisse aus der Dunkelfeld-Arbeit mit Verfahren der Isopathie, der Homöopathie, der Phytotherapie, mit physikalischen und energetischen Verfahren, mit Bachblüten, Schüssler-Salzen und mit der Arbeit mit ätherischen Ölen

Weitere Informationen:

Hawacker, Dr. Tina

Link

Dr. Tina Hawacker

Dr. Tina Hawacker

Vita:

  • Jahrgang 1976
  • 1995-2001 Studium der Tiermedizin und Approbation an der Tierärztlichen Hochschule Hannover
  • 2001-2004 angestellte Tierärztin in unterschiedlichen Tierarztpraxen
  • Mai 2004 Promotion im Institut für Tierernährung an der Tierärztlichen Hochschule Hannover
  • seit 2004 in Kleintierklinik tätig, Schwerpunkte Innere Medizin und Labordiagnostik
  • seit Oktober 2011 als Dozentin für das THP-Labor Vetscreen tätig

Weitere Informationen:

  • THP-Tage 2021: „Laboruntersuchungen beim Kleintier: Akute Erkrankungen und sogenannte Reisekrankheiten“
  • THP-Tage 2021: „Laboruntersuchung beim Pferd: Muskelerkrankungen und Entzündungsparameter“

Knopf, Dr. Lothar

Link

Dr. med. vet. Lothar Knopf

Dr. med. vet. Lothar Knopf

Vita:

  • Studium der Tiermedizin in München.
  • Praktikum in einer Kleintierklinik in New Orleans
  • Promotion in Madison, Wisconsin über Ultraschalluntersuchungen bei Rindern.
  • Fachtierarzt für Fortpflanzung.
  • Seit 30 Jahren in der eigenen Praxis tätig mit den Schwerpunkten, Fütterung, Ernährung, Fruchtbarkeit…

Weitere Informationen:

  • THP-Tage 2021: „Schimmelpilze und Mykotoxine in der Nahrung“

Kremling, Nicole

Link

Nicole Kremling

Nicole Kremling

Vita:

  • Verheiratet, 4 Kinder
  • Ausgebildete Arzthelferin
  • 1999 – 2002 Tierheilpraktikerausbildung
  • 2008 Heilpraktikerausbildung mit Zulassung durch das Gesundheitsamt Freiburg
  • eigene Praxis in 77948 Friesenheim
  • Mitglied im Fachverband niedergelassener Tierheilpraktiker e. V.
  • Mitglied im Fachverband deutscher Heilpraktiker
  • Dozentin, Autorin

Weitere Informationen:

  • Internetpräsenz: www.kremling.info
  • THP-Tage 2021: Abschlussveranstaltung „Heilungshindernis Tierbesitzer – wie Persönlichkeitsstrukturen naturheilkundliche Behandlung beeinflussen“ (mit Workshop)

Mag. Robert Müntz

Link

Mag. Robert Müntz

Mag. Robert Müntz

Vita:

  • Pharmaziestudium in Wien, Diplomarbeit zu „LHRH Analoga und ihre Wirkung auf Rattenhypophsyen und Ovarien“ an der ersten Universitäts-Frauenklinik Wien AKH
  • 1990 Konzessionär und Leiter der Salvator Apotheke Eisenstadt
  • 2004 Gründung der Remedia Homöopathie GmbH und Geschäftsführung, GMP Zertifizierung
  • 2012 Gründung des Analytik- und Forschungslabors Reference Analytics GmbH mit Standort im TPE Eisenstadt, Geschäftsführung, Dienstleister im Bereich Analytik der Pharmaindustrie, zertifiziert nach GMP
  • 2015 Kauf der LABH, Labor für Betriebshygiene in Wien, zertifiziert nach GMP sowie akkreditiert

Weitere Informationen:

  • Internetpräsenz: www.salvator.at
  • THP-Tage 2021: Eröffnungsvortrag „Wege zu neuen Mitteln in der Homöopathie“

Dr. Hannes Proeller

Link

Dr. Hannes Proeller

Dr. Hannes Proeller

Vita:

Schulausbildung:

1974 – 1978    Grundschule Donauwörth

1978 – 1988    Gymnasium Donauwörth, Abschluss: Abitur

Wehrdienst:

1988 – 1990    Zeitsoldat in Donauwörth

Berufsausbildung:

07/90 – 11/90  Teilnahme am Forschungsprojekt
Suriname der Uni Hohenheim

12/90 – 03/91  Italienischstudium Uni Perugia

03/91 – 09/91  Praktikum in der Augusta-Apotheke, Augsburg

09/91 – 10/91  Praktikum in der Farmacia di Puegnago, Italien

11/91 – 03/97  Studium der Pharmazie Uni Urbino

März 1997      Promotion zum „Dottore in Farmacia“

Mai 1997        Erteilung der italienischen Approbation

seit Mai 1997  Mitarbeiter der Firma Laboratorium Soluna Heilmittel GmbH in Donauwörth

06/97 – 06/98  Angestellter Apotheker in der Augusta-Apotheke Augsburg

August 1998   Erteilung der deutschen Approbation

10/98 – 10/99  Angestellter Apotheker in der Ludwigs-Apotheke in Königsbrunn

seit 01/2000    Inhaber der azienda agricola „Soluna di Hannes Proeller“ in Averara, Bergamo

01/00 – 09/02  Angestellter leitender Apotheker in der Hofapotheke St. Afra und stellvertretender Herstellungsleiter der Firma Aframed GmbH Augsburg

01/01 – 12/05  Herstellungsleiter des Laboratorium Soluna Heilmittel GmbH

03/2001           3-wöchiges Praktikum in der Farmacia Legnani, Mailand

seit 11/2002     Inhaber der Rosen-Apotheke, Friedberg

seit 08/2005    Inhaber der Rothenberg-Apotheke, Friedberg

seit 10/2006    Inhaber der Schloss-Apotheke, Affing

seit 01/2007     Referent bei der bayrischen Landesapothekerkammer zu den Themen „Spagyrik“ und „Naturheilkunde bei Tieren“

seit 08/2008    Inhaber der Anna-Apotheke, Augsburg

seit 09/2011     Qualified Person des Laboratorium Soluna Heilmittel GmbH

seit 06/2015    Inhaber der Gudjons GmbH

seit 12/2015    Inhaber der Gudjons-Apotheke

seit 07/2017     Mitglied des Ausschusses für Gesundheitswirtschaft im Wirtschaftsrat der CDU in Berlin

Weitere Informationen:

Rickmeyer, Patricia

Link

Patricia Rickmeyer

Patricia Rickmeyer

Vita:

 

Berufliche Erfahrungen

Hippoaktiv

Seit 2013

unterstützt Pferdefreunde…

Ganz individuell und auf Augenhöhe um viele Themen rund ums Pferd wie Haltung, Fütterung und Fitness, anzugehen.

Ein freundlicher Umgang und eine verständliche Kommunikation für das vollständig körperliche, mentale und soziale Wohlbefinden von Mensch und Tier sind dabei Grundvoraussetzung.

Das Pferd als Freund, Partner und Weggefährte.

Coaching beim Reiten und im Umgang mit Pferden

Ausbildungen: Raindrop-Technik® an Mensch und Tier

Vorträge bis zu 100 Personen über ätherische Öle

Mehrtagesseminare zum Tieraromatologin /es/s

Anwendung ätherischer Öle am Mensch und Tier

Emotionale Klärung mit ätherischen Ölen

 

 

Stallbetreuung

 

2014 -2015

Betreuung eines FN Ausbildung und Aktivstalles  in Mainburg in naturheilkundlicher Unterstützung

 

 

Pferderettung und Betreuung

 

Seit 2000

Aufnahme und Vermittlung von sogenannten „ schwierigen Pferden

 

 

Vereinsarbeit

 

Seit 2012

Vorstandsmitglied im Verband energetischer Tiertherapeuten

 

 

Ausbildungen

   

Als Autodidakt ist die stete Entwicklung und Weiterbildung ein Bestandteil meines Lebens  

Aditya Nowotny

2012- 2015.

Ätherischer Öle höchster Qualität

 

Seit 2012

Vorstandsmitglied im Verband energetischer Tiertherapeuten

 

2012

TCM – Aufbaulehrgang und Kräuterheilkunde

EPOS, Salomon

2011-2012

Osteopathie, Kinesiologie für Pferde

Inhalt: Pferdeosteopathie I Faszien und Muskulatur I

Kraniosakraltherapie I Akupunktur I Akupressur I Akupunktmassage I Ohrakupunktur I KinesiologieI

Bioresonanz I Homöopathie I Blütentherapie I

Lasertherapie I Magnetfeldtherapie I Neuraltherapie

Pathologie

 

Lehrinstitut Hallbergmoos

2008-2009

Akupunktur bei Klein- und Großtieren

 

2009 – 2018

Privatstudium: Homöopathie

Irmgard Sicheneder

2007 -2008

Kinesiologie Touch for Health I-IV

Sevia München

2003- 2005

Klassische Ayurveda

Martina Klug

2003

Reiki Grad 1-3

Weitere Informationen:

Rüffer, Dr. med. vet. Andreas

Link

Dr. med. vet. Andreas Rüffer

Vita:

Dr. med. vet. Andreas Rüffer

Dr. Andreas Rüffer

  • Fachtierarzt für Mikrobiologie
  • 1984 – 1990 Studium der Veterinärmedizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 1990 – 1991 Lebensmittellabor des Fachbereichs Veterinärmedizin des                           Zentralinstitutes des Sanitätsdienstes der Bundeswehr in Mainz
  • 1991 – 1994 Promovend und ab 1992 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mikrobiologie und Tierseuchen der Tierärztlichen Hochschule Hannover
  • 1994 – 1997 Laborleiter bei Labor LS, Bad Bocklet
  • seit 1997 Leiter des Ressorts „Enterosan®/Medizinische Labordiagnostik“ mit Schwerpunkt „Intestinale Mikroökologie“ des Labor LS, Bad Bocklet

Weitere Informationen:

  • THP-Tage 2021: „Mikrokosmos Darm – Bedeutung, Diagnostik und Beeinflussung der Darmmikrobiota“

Schmah, Peggy

Link

Peggy Schmah

Peggy Schmah

Vita:

  • Heilpraktikerin/Tierheilpraktikerin
  • Homöopathie und Miasmatik
  • Systemische Aufstellungsarbeit für Menschliches und Tierisches
  • 1964  Geboren in München
  • ausgeübte Berufe: Tierarzthelferin, Pferdewirtin, TTeam-Practitioner, HP, THP
  • 1993 – 1996 Ausbildung zur Heilpraktikerin und Studium der Homöopathie Arkanum Augsburg
  • Absolventin der Homöopathie-Fachschule Gauting (heutige Akademie)
  • 1996 Praxiseröffnung für Menschen und Tiere
  • Seit 1997 Regelmäßige Fortbildungen in familiensystemischer- und Prozessarbeit, Miasmatik
  • Seit 2007 Leitung Aus- und Fortbildung, sowie Supervision für Tierhomöopathen
  • 2016/17 Leitung der Redaktion der Fachzeitschrift Tierhomöopathie
  • Seit 2019 online Schulungen

Weitere Informationen:

  • Internetpräsenz: www.mensch-tier.de
  • THP-Tage 2021: „Homöopathische Mittel und Miasmen im Sinne unseres Zeitgeistes“

Schulze, Erhard

Link

Erhard Schulze

Erhard Schulze

Vita:

  • Praktischer Tierarzt, von 1984 bis 2010 in eigener Praxis in Kamen, hauptsächlich Behandlung von Kleintieren und Pferden
  • Zusatzbezeichnung „Akupunktur“ der Tierärztekammer Westfalen-Lippe
  • Zahlreiche Veröffentlichungen und Vorträge über die Gold-Akupunktur und Yamamoto New Scalp Acupuncture in verschiedenen Zeitschriften und auf diversen Kongressen, wie z.B. den Jahrestagungen der International Veterinary Acupuncture Society (IVAS) und der World Association of Traditional Chinese Veterinary Medicine (WATCVM).
  • 2014 zusammen mit Monika Bartholomé Gründung des „Tierärztliches Centrum für Traditionelle Chinesische Medizin“ in Herne (www.tiecam.de).

Weitere Informationen:

  • Internetpräsenz: www.tiecam.de
  • THP-Tage 2021: „Schädelakupunktur nach Yamamoto“

Stricker, Dr. med. vet. Silke

Link

Dr. med. vet. Silke Stricker

Dr. med. vet. Silke Stricker

Vita:

  • Tierärztin in eigener Praxis
  • Seit ihrer Tierheilpraktikerausbildung Anfang der 90er begeisterte Homöopathin
  • Ausbildung in klassischer Homöopathie u.a. an der Clemens-von-Bönninghausen-Akademie in Wolfsburg, Kurse bei der IAVH, bei Aude sapere
  • 12 Jahre Erfahrung im Laborbereich mit Schwerpunkt Mikrobiomuntersuchung. Der Darm als Schlüssel zur Tiergesundheit ist ein wichtiges Thema in ihrer Praxistätigkeit.

Weitere Informationen:

  • Internetpräsenz: www.vethomoeopathik.com
  • THP-Tage 2016: Eröffnungsvortrag „Der Darm und seine Bewohner – ein ganz besonderes Team“
  • THP-Tage 2017: Eröffnungsvortrag „Das Immunsystem – eine Frage des inneren Milieus“ und „Die Haut – wichtiges Organ des Immunsystems“
  • THP-Tage 2019: „Der Schmetterling macht Ärger? Schilddrüsenerkrankungen bei Tieren“
  • THP-Tage 2021: „Ein guter Start mit Phytotherapie – Heilpflanzen bei Trächtigkeit und Jungtieren“
  • THP-Tage 2021: „Interpretation von Blutbildern“