Brendieck-Worm, Dr. med. vet. Cäcilia

Dr. med. vet. Cäcilia Brendieck-Worm

Dr. med. vet. Cäcilia Brendieck-Worm

Vita:

Dr. Cäcilia Brendieck-Worm, studierte von 1976 bis 1981Tiermedizin an der Justus-Liebig- Universität in Gießen und promovierte dort zum Dr. med. vet.

Von 1985 bis 2013 praktizierte sie in einer tierärztlichen Gemischtpraxis in der Nähe von Kaiserslautern. Schwerpunkt ihrer Weiterbildung ist die Veterinär-Phytotherapie. 2005 erwarb sie die Zusatzbezeichnung Biologische Tiermedizin und erhielt 2006 die Weiterbildungsermächtigung für Veterinärmediziner in diesem Bereich. Seit 2008 leitet sie den Arbeitskreis Phytotherapie der Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin (GGTM) und die Fort- und Weiterbildungskurse der Akademie für tierärztliche Fortbildung (ATF) zur Phytotherapie im Rahmen der Zusatzbezeichnung Biologische Tiermedizin. 2014 erhielt sie das Phytotherapie-Zertifikat der Schweizerischen Medizinischen Gesellschaft für Phytotherapie (SMGP) und 2015 den Fähigkeitsausweis Veterinärphytotherapie der Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST) und der Schweizerischen Tierärztlichen Vereinigung für Komplementär- und Alternativmedizin (camvet.ch).

In ihrem Kompetenzbereich ist sie als Autorin und Referentin u.a. für die GGTM, die SMGP, die ATF, die Gesellschaft für Phytotherapie (GPT) und die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen tätig. Sie ist Autorin des Buches Heilende Kräuter für Tiere (Haupt Verlag 2018) und Mitherausgeberin des 2018 im Thieme Verlag erschienenen Lehrbuchs Phytotherapie in der Tiermedizin.

Weitere Informationen:

  • Internetpräsenz: www.phyto-fokus.de
  • THP-Tage 2020: „Katzen und Phytotherapie – ein schwieriges Verhältnis“ und „Palliation mit Phytotherapie in der Tiermedizin – Fachkundige Begleitung sterbender Tiere und ihrer Menschen“